Frühuntersuchungen und Kinderbehandlung

lustiger Zahn

Bei Kindern im Alter von 2 ½ bis 5 Jahren bezahlt die gesetzliche Krankenversicherung die sogenannten Frühuntersuchungen. Der medizinische Sinn dieser Frühuntersuchungen besteht in der frühzeitigen Erkennung von Fehlentwicklungen.

Ein ganz wichtiger Vorteil dieser Untersuchungen besteht auch darin, dass sich das Kind an die Umgebung in der Zahnarztpraxis gewöhnen kann und den Zahnarzt und die Mitarbeiterinnen kennenlernt. Durch einfühlsamen Umgang wird Vertrauen zwischen Kind und Praxisteam aufgebaut und evtl. bestehende Ängste verlieren sich. Wenn dann tatsächlich später einmal eine Behandlung notwendig werden sollte, dann ist sie meist angstfrei möglich.

Geschenke für unsere kleinen Patienten

Nicht wenige Kinder freuen sich sogar auf den Besuch bei uns. Dies liegt nicht zuletzt auch am kleinen Geschenk, das jedes Kind nach Hause mitnimmt.

Zurück zur Leistungsübersicht
Zur nächsten Seite